Barrierefrei
Aktuelles Struktur Standorte Einsätze Ausbildung Download
Startseite Aktuelles

Aktuelles


Sommerfeste Wir suchen DICH! Brandschutztips

Sitemap Kontakt Impressum

Wir suchen DICH!

Notruf 112 - europaweit

Notruf 112 - europaweit

112 - einheitliche Notruf-Nummer in Europa

Ob Feuer, Unfall oder andere Notlage:
Deutschlands Feuerwehr-Notruf 112 ist in Europa der einheitliche, direkte Draht zu schneller Hilfe.
Darauf haben Bundesinnenminister Otto Schily und Gerald Schäuble, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), anlässlich der beginnenden Urlaubssaison hingewiesen. Bei einem Pressegespräch in der Leitstelle der Berliner Feuerwehr stellten sie heute eine neue Aufklärungskampagne vor.
Bundesinnenminister Otto Schily erklärt, dass das rasche Anwählen der richtigen Notrufnummer eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Hilfe ist. "Daher weist das Bundesinnenministerium in einer Plakataktion gemeinsam mit dem DFV auf den in Europa einheitlichen Notruf 112 hin."
Der Notruf ist das entscheidende Glied in der Rettungskette. Schnelle Information der Feuerwehr und Rettungsdienste sowie eine möglichst präzise Schilderung des Geschehenen sind Voraussetzung für bestmögliche Hilfe. Um so erfreulicher sei es, dass in Europa immer mehr Länder auch auf dem Gebiet der Notfallvorsorge zu einheitlichen Standards kommen. Vielfach sind unter der Nummer 112 auch mehrsprachig besetzte Leitstellen erreichbar. Auch in Mobilfunknetzen ist 112 die international gültige, kostenfreie Notrufnummer.
In Deutschland wurde die Telephonnummer 112 bereits im Jahr 1973 als Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst eingeführt. Der Euronotruf geht auf einen Beschluss des Europarates von 1991 zurück.
Schnelle Hilfe unter 112
Unter der Nummer 112 erreichen Sie schnelle Hilfe in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden und Spanien. In einigen Regionen und Ländern ist der Notruf auf die Polizei oder eine neutrale Leitstelle geschaltet, die ihn an die zuständige Stelle weiterleitet.

Diese Angaben sind wichtig:

Legen Sie erst auf, wenn die Leitstelle Sie dazu auffordert!

Seite drucken

Rauchmelder = Lebensretter! Aktuelles & Termine